fbpx

STATION ROSE: Dickes Bild II

999,00  Incl. Tax

Künstler: STATION ROSE
Gruppe: Dicke Bilder
Datierung: 2018

30x30x14 cm
UNIKAT

Ausführung: Print auf Stoff, Holzrahmen, Schaumstofffüllung

Einzeln oder im Dreier-Set erhältlich.

Exklusiv bei UNPAINTED

Lieferzeit: 14 Tage

Die 3-er Serie „gifart_020916“ von STATION ROSE gehört zur Gruppe der „Dicken Bilder“. Dicke Bilder haben die Künstler 2013 als STR-Systemerweiterung entwickelt. Dicke Bilder stechen aus der Wand hervor, sie haben einen skulpturalen Moment, als Einzelstücke und besonders in der Hängung als Gruppe. Sie lassen an den dicken Seitenwänden Neben-SToRies ablaufen. Sie können auch augmentiert sein.

Die Hängung – besonders in Serie – lässt ausserdem  diverse mögliche Spielarten zu, sei es von unten nach oben gehängt, von links nach rechts, um die Achse gedreht, etc.  Dicke Bilder sind Unikate. Sie können Tetris-mäßig immer wieder umgehängt werden. Dicke Bilder expandieren im Raum nach vorn und sind dabei Leichtgewichte.

Die 3-er Serie Dicke Bilder „gifart_020916″ arbeitet mit dem Modell der GIF-Ani-Sequenzen. Es wird das Gefühl erzeugt, dass sich die GIF-Ani vor dem Betrachter seriell fortpflanzt. Noch dazu mit dem weiteren Layer der Augmented Reality, der sich als PopUp auf ein Bild legt, (- das mit dem größten Pattern, siehe Foto), und mit elektronischer Musik punktet, so die Kunstform der Gif-Ani erweitert, die ja sonst tonfrei ist. Seit 1995 creiert STATION ROSE GIF-Anis und bleibt dieser Stilform treu, auch in der Re-Materialisierung in Form der Dicken Bilder.

Die Bilder „gifart_020916“ gehören zur Gruppe der  Dicke Bilder Serie 02, welche zur Ausstellung & Installation „Parallel Vienna 2016“ entstand. 2018 wurde es mit Augmented Reality upgedated. Audio-visuelle Loops  sind eine wichtige STATION-ROSE-Kunstform. Dicke Bilder eignen sich perfekt für das mehr oder weniger endlose Abspielen dieser LOOPS. In der Verbindung mit einem weiteren Abspieler wie iPad, Beamer & Bluetooth Box ist ausserdem eine Raum-Installation möglich.

Die bewußt reduzierten blassen Farben der Dicken Bilder „gifart_020916“ werden zu opulenten Farben in der Augmentierung verwandelt. Dieser Loop wurde von Elisa Rose & Gary Danner an den iPads & Handys live in ihrer Installation bei Parallel Vienna 2016 performed. Nun landet er final am Dicken Bild, wo er seine Größe in einem Hin & Her Zoomen permanent wechselt.

Zusätzliche Informationen

Größe 30 × 30 × 20 cm
station-rose-portrait
STATION ROSE

STATION ROSE – Die Künstler Elisa Rose (Video) und Gary Danner (Sound) sind Pioniere der Digitalen Kunst seit 30 Jahren. Bereits 1991 schufen Sie einen Datenumschlagplatz im damals noch praktisch unerforschten Cyberspace. Mit dem 1988 gegründeten realen Off-Space Station Rose betrieben sie eine der ersten A/V-Galerien.

STATION ROSE (STR) wurden u.a. 2012 mit dem Kunstwürdigungspreis der Stadt Linz für das Lebenswerk ausgezeichnet. Mehr als 40 Publikationen – von DVDs über CDs bis Kataloge – wurden bislang veröffentlicht.

Der künstlerische Output von STATION ROSE ist gekennzeichnet von Grenzauslotungen zwischen »Realität« und »Virtualität«. Diese flirrende Wunderkammer hat nichts mit VJing oder Mapping zu tun: Audio und Video sind per Definition organisch ineinander verwoben.

Derzeitige Arbeiten behandeln vermehrt Raum- und Projektionskonzepte. Damit schärfen sie den Blick auf technologische Kategorien, gesellschaftliche Hierarchien und die aktuelle Club-Kultur.

Text: Heinrich Deisl

"STATION ROSE put Techno in a sliding scale of forms and responses.“ (The WIRE)

"*The Vienna duo here are indestructible. They’re like a flourishing rosebush growing out of a cement sidewalk crack. Every wannabe tech-artist should study their efforts and see how they just plain invented themselves and their milieu."
(Bruce Sterling, WIRED)

"STATION ROSE - Pioniere mit eingetragener Marke" (FAZ)

Eine digitales Archiv aller Arbeiten von STATION ROSE finden Sie hier.

www.stationrose.com

STATION ROSE CV

UNPAINTED |STATION ROSE - Alu Dibond Print

Ein exklusives und zeitgemäßes Alu Dibond Bild des österreichischen Künstlerpaares STATION ROSE wird zum repräsentativen Mittelpunkt in jedem Raum. Es handelt sich bei einem Alu Dibond Print von STATION ROSE um zentrale Statements der PiXL Playroom Installation auf der UNPAINTED lab 3.0. Ein Fotoabzug ist 100 x 150 Zentimeter groß und versteht sich in höchster Druckqualität. Wer sich für Augmented Reality begeistert und ein einzigartiges, exklusiv bei UNPAINTED erhältliches Kunstwerk sucht, wird von einem Alu Dibond Print von STATION ROSE fasziniert sein. Die Arbeiten des Künstlerpaares sind digital zertifiziert und können online im Shop bestellt werden. Bei Fragen zu einem Alu Bild, zu den Künstlern oder zum Versand freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.

Ein Statement der Gegenwart & der Zukunft

Digitale Künstler stehen täglich vor immensen Herausforderungen. Die überbordende, sich ständig verändernde Technik und die Umsetzung audio-visueller Kunst erfordern den größten Einsatz. An diesem Punkt hat das Künstlerpaar aus Wien angesetzt und Werke erschaffen, die die Hingabe und die Einsatzbereitschaft der digitalen Kunstwelt zeigen. Die Alu Dibond Prints stehen für die Bereitschaft, sich täglich etwas Neuem zu öffnen und immer mehr als alles zu geben. Die Alu Dibond Prints präsentieren die Welt, die gerade auf den Kopf gestellt und völlig umgekrempelt wird. Die Botschaften, die in einem Alu Dibond Bild von STATION ROSE enthalten sind, sprechen all die zahlreichen Lockdowns an sowie die Menschen, die eine neue und bessere Welt zu erschaffen möchten. Es wird immer schwieriger, etwas zu erreichen und sich aus der breiten Masse hervorzuheben. STATION ROSE zeigt in unserer Gegenwart, worauf es in der Zukunft ankommen wird. In jedem Alu Print stecken die Seele, die Leidenschaft und die Sinnhaftigkeit des Künstlerpaares, das sich neben der Schaffung digitaler Kunst mit den Herausforderungen der heutigen Zeit und der Zukunft beschäftigen. Für all jene, die ebenso denken und die Hindernisse mit Bravour überspringen, ist ein Alu Dibond Print von STATION ROSE ein Statement des eigenen Lifestyles.

Digitale Ästhetik als Kunstwerk für die eigenen vier Wände

Die digitale Ästhetik der Augmentierten Kunst, das kräftige Farbspiel und die augenscheinliche Einfachheit der verarbeiteten Elemente zeichnen ein Alu Bild von STATION ROSE aus. Wer ein außergewöhnliches Geschenk für Kunstliebhaber, oder einen dekorativen und ausdrucksstarken Alu Dibond Print für seine eigene Wandgestaltung sucht, wird die Werke von STATION ROSE lieben. Jeder, der täglich im Business, im Privatleben und in seinem Alltag 110% gibt, wird sich von diesem Künstlerpaar angesprochen fühlen. Als hochwertiger Print auf Alu Dibond kommt die Kernbotschaft ihrer Bilder stilvoll und zeitgemäß zur Geltung. Im kunstliebenden Haushalt, im Büro oder im eigenen Atelier ist ein Alu Dibond Bild von STATION ROSE ein Ansporn und eine Motivation in den Momenten, in den sich die Resignation wie ein dunkles Tuch über die Seele legt und man sich in Frage stellt.
Die reale Welt hat sich verändert. Sie befindet sich im kontinuierlichen Wandel und niemand weiß, was die Zukunft bringen wird. Dieser Alu Dibond Print ist eine Botschaft, die für jeden von uns eine individuelle und persönliche Bedeutung hat. Die augmentierten Kunstwerke von STATION ROSE drücken aus, was wir fühlen und wie die Zeit im Fluss vergeht.

Erwerben Sie jetzt ein Alu Dibond Print von STATION ROSE exklusiv bei UNPAINTED!

 

STATION ROSE - Digital Art Künstler aus Österreich

STATION ROSE ist ein Künstler-Paar, das seit 30 Jahren als Pioniere der digitalen Kunst gilt. 1991 gründeten Sie einen Datenumschlagplatz im noch unerforschten Cyberspace. Mit dem 1988 gegründetem realen Off-Space betrieben STATION ROSE eine der ersten A/V-Galerien.

Ihre digitalen Arbeiten sind zertifiziert und können online im Shop bei UNPAINTED bestellt werden. STATION ROSE ist das Künstlerpaar Elisa Rose und Gary Danner, die bereits seit 30 Jahren in der digitalen Kunst aktiv sind. 1991 gründeten sie eine Galerie für audio-visuelle Kunst. Mittlerweile gehört STATION ROSE zu den Pionieren der Augmented Kunst. UNPAINTED bietet exklusiv Alu Dibond Prints dieser Künstler an, die digital zertifiziert sind und online bestellt werden können. Wenn Sie sich für die digitale Kunst von STATION ROSE interessieren, können Sie einen Alu Dibond Print exklusiv bei UNPAINTED bestellen.

Augmentierte Kunst - was ist das?

Augmentierte Kunst ist ein Sammelbegriff für künstlerische Arbeiten, die mit Hilfe digitaler Technologien entstanden sind. Die Künstler verwenden verschiedene digitale Werkzeuge, um ihre Vision zu erreichen und das Publikum in neue Welten eintauchen zu lassen. Durch die Verwendung von Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) werden die Grenzen der klassischen Kunstformen aufgebrochen und es entstehen ganz neue Möglichkeiten für die Gestaltung audio-visueller Erlebnisse. In einer Welt, die sich ständig weiterentwickelt, ist es beruhigend zu sehen, dass es Künstler gibt, die mit der Zeit gehen und Augmented Kunst erschaffen. Diese Art von Kunst verwendet digitale Technologien, wie Bildbearbeitung und 3D-Effekte, um reale Objekte und Umgebungen zu verbessern oder zu ändern. Die Resultate sind eine faszinierende Mischung aus Realität und Fiktion, die den Betrachter in eine ganz neue Welt entführen können. Augmentierte Kunst ist eine Kunstrichtung, die sich mit der Erweiterung des künstlerischen Ausdrucks durch die Verwendung digitaler Technologien beschäftigt. Die Digital-Künstler möchten mit ihren Werken die Grenzen des künstlerischen Ausdrucks erweitern und neue Möglichkeiten erschließen. Durch die Verbindung von analogen und digitalen Elementen soll ein neuartiger künstlerischer Ausdruck entstehen.

Digital Art aus Österreich - STATION ROSE Pioniere der Digital Art

STATION ROSE ist ein Künstlerpaar aus Österreich, das sich der digitalen Ästhetik verschrieben hat. Die beiden Pioniere der Digital Art schaffen außergewöhnliche Kunstwerke, die sowohl dekorativ als auch ausdrucksstark sind. Ihre Werke spiegeln die moderne Welt wider und regen zum Nachdenken an. STATION ROSE ist das Künstlerpaar, dass im Jahr 2000 die erste digitale Giclee-Kunst im Großformat produzierte und so ein echter Pionier in diesem Bereich der Augmented Kunst ist. Die Drucke auf hochwertigem Fotopapier oder Aluminium-Dibond sind von außergewöhnlicher Qualität und geben dem Betrachter die Möglichkeit, die Kunstwerke aus nächster Nähe zu betrachten und zu bewundern.

Augmentierte Kunst - STATION ROSE als Digital Art Künstler kennenlernen

Die Welt ist im kontinuierlichen Wandel - und STATION ROSE sind digitale Künstler, die diesen Wandel mit ihren Werken ausdrücken. Die außergewöhnlichen Augmented Reality Prints sind Botschaften, die für jeden von uns eine individuelle und persönliche Bedeutung haben. Durch das Scannen des QR-Codes mit der Smartphone-Kamera wird das normale Bild in ein interaktives Erlebnis verwandelt und der Betrachter Teil der Kunst. Für all jene, die denken, dass es mehr gibt als das Auge sehen kann und die Hindernisse mit Bravour überspringen, ist ein Alu Dibond Print von STATION ROSE ein Statement des eigenen Lifestyles. STATION ROSE ist ein Digital Art Künstler-Paar, das weltweit für innovativen Augmented Kunst bekannt ist. Die stationären Objekte und Leinwände werden durch die Eingabe von Codes in die reale Welt verwandelt und zu einem Erlebnis. Dabei steht für den Künstler immer der Betrachter im Mittelpunkt, der aktiv in das Kunstwerk eintauchen und es entdecken kann.

Gerne stehen wir Ihnen für mehr Informationen - auch zu weiteren Digital Art Künstlern - zur Verfügung!

Suche