fbpx

Banz & Bowinkel: BodyPainting III 01 Augmentiertes Bild

516,00 

CGI Fine Art Print
40 x 30 cm
2016
15 + 2 AP

verfügbar: 8,9,10,11,12

Die Arbeiten der Serie BodyPainting sind durch Bewegungsaufzeichnungen entstanden, an die Simulationen zur Berechnung von Flüssigkeiten gekoppelt wurden. Die Arbeit ist augmentiert. Laden Sie dafür die App „Banz & Bowinkel AR“ für iOS und Android herunter.

Rahmung Aufpreis: 226,53 € brutto. Conzen Rahmen Eiche Eifelbraun mit 5 cm Passepartout.

Lieferzeit: 14 Tage

Dieses Kunstwerk ist Teil der Serie “BodyPaintings” von Giulia Bowinkel & Friedemann Banz. Hier wird der menschliche Körper zum formgebenden Impuls, zum Formverlauf, verbindet das Künstlerpaar Aufzeichnungen von Körperbewegungen im Raum mit Flüssigkeitssimulationen. Die so generierten Formen folgen der Bewegung des Menschen, übersetzen physische Körpersprache in eine transparent-digitale Geste und lassen sie in amorphen Farbkörpern verdichten. Diese Farbkörper, die ihre Gestalt mit malerischem Ausdruck finden, bestehen nicht als endgültige Figur. Formverläufe wiederholen sich in unterschiedlichen Zeit- und Raummomenten, werden umorganisiert und finden dann in einem Bildmoment zu einer Ausformulierung, die aber ausschließlich potentiell, das heißt variabel, bleibt.

So sind die einzelnen Prints, im Gegensatz zum Bewegtbild, Kristallationen aus diesen Bewegungen heraus, sie bestehen als situative Aufnahmen, die Bowinkel & Banz in ihrer Präsentation gleichermaßen situativ verknüpfen. Mit einem Tool zur computergestützten Erweiterung der Realitätswahrnehmung (augmented reality) legen sie eine weitere digitale Membran über das zweidimensionale Bild im realen (Ausstellungs-) Raum und fächern damit erneut die Vielschichtigkeit des Sehens auf: Das Bild wird zur virtuellen Skulptur, die erst durch die Bewegung ihres Betrachters im Raum entsteht und ihre Form durch dessen räumliche Bezugnahme variiert. Beim Schauen entstehen so Referenzpunkte zwischen Bildsituation und Mensch, die einen Spielraum von Definition, Zusammensetzung und Dehnung von Wirklichkeit eröffnen.

Text: Christina Irrgang

Die Arbeit ist augmentiert – mithilfe der App “Banz und Bowinkel AR” können zusätzliche visuelle Inhalte aufgerufen werden, wenn die Kamera des Handys auf das Print gehalten wird.

Die BodyPaintings gibt es einzeln oder in einer Sammelmappe.

 

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English

Zusätzliche Informationen

Größe 40 × 30 cm
Augmentierung

inkl. Augmentierung

Rahmung

ohne Rahmung

Suche
%d Bloggern gefällt das: