fbpx

Künstlerinnengespräch mit Susanne Rottenbacher im Museum Starnberger See

knstlerinnengesprch-mit-susanne-rottenbacher-im-museum-starnberger-see
Susanne Rottenbacher, Installation, "Im Schein der Sterne", Museum Starnberger See

Für die Ausstellung Im Schein der Sterne realisierte UNPAINTED Künstlerin Susanne Rottenbacher eine beeindruckende Licht- und Klanginstallation in der Kapelle des Lochmannhauses. Nun kommt die Künstlerin zu einem Gespräch über ihre Arbeit mit Museumsleiter Benjamin Tillig nach Starnberg.

Was bedeutet der Sternenhimmel heute: In einer Zeit, in der die globale Kommunikation über Satelliten durch den Himmelsraum geführt wird – beiläufig und in Echtzeit? In einer Zeit, in der der Flug zu anderen Planeten ein Projekt privater Investoren ist? In einer Zeit, in der das Gleichgewicht der Erde zusehends aus dem Lot gerät?

Das Zentrum der Ausstellung im Museum Starnberger See ist eine kulturhistorische Betrachtung der Deutung und Bedeutung des Himmelsraums aus der Perspektive des menschlichen Beobachters. Regionale Anknüpfungspunkte sind dabei besonders herausgestellt, um die lokale Verortung zu fördern.

Termin: Sonntag, den 21.11.2021 um 16 Uhr im Museum Starnberger See, Possenhofener Straße 5, 82319 Starnberg

Aufgrund der aktuellen Situation gilt für die Veranstaltung die 2G-Regel. Wir bitten um Anmeldung unter:

+49 (0)8151 44 77 57 0 oder
info@museum-starnberger-see.de

www.museum-starnberger-see.de

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English

Suche
%d Bloggern gefällt das: