fbpx

Digitale Kunst auswählen, kaufen und handhaben

digitale-kunst-auswhlen-kaufen-und-handhaben
Solimán López | Celeste 06 | Installation View

Was ist eigentlich digitale Kunst?

Digitale Kunst umfasst eine Vielzahl von Kunstwerken, die den Einsatz digitaler Technologie in ihrem Erstellungs- oder Präsentationsprozess oder beidem beinhalten. Die Erfindung von Computern, Tablets und anderen digitalen Technologien hat die Art und Weise, wie Kunst hergestellt und ausgestellt wird, revolutioniert. Anstelle von Acryl und Leinwand malen digitale Künstler auf Bildschirmen mit Pixeln. Anstelle von Papier und Klebstoff werden Collagen aus digitalen Bildern und Grafiken hergestellt. Und anstatt in Galerien auszustellen, wird digitale Kunst oft im Internet präsentiert, z.B. im UNPAINTED Artstore.

Bestimmte digitale Kunstwerke werden mit einem Computer und anderen Arten von digitalen Technologien erstellt, während die Präsentation des Kunstwerks analog bleibt. Digitaldrucke und Fotografien zum Beispiel werden in der digitalen Welt hergestellt, aber wenn sie fertig sind, werden sie in eine physische Form übertragen – gedruckt auf Papier, Leinwand oder Stoff und können wie alle anderen Kunstwerke transportiert und verkauft werden. Rein digitale Kunst kann einfach auf einem USB-Stick transportiert oder auf einem Mobiltelefon angezeigt werden.

Andere Kunstwerke verlassen jedoch nie die digitale Welt. Sie werden auf Computern erstellt und auf dem Bildschirm präsentiert. Dies gilt insbesondere für NFTs, Videokunstwerke und Pixel-Art. Digitale Kunst umfasst auch digitale Installationen, wie sie auf vielen Festivals zu sehen sind.

Da digitale Kunst von erschwinglichen Kunstdrucken und GIFs bis hin zu großformatigen Installationen reichen kann, die teure Ausrüstung erfordern, ist der Start einer digitalen Kunstsammlung mit jedem Budget machbar. Aber bevor Sie anfangen, in digitale Kunst zu investieren, gibt es bestimmte Dinge, die Sie beachten sollten.

Warum sollte man digitale Kunst sammeln?

Da Technologie und virtuelle Innovation unsere Welt übernehmen, ist digitale Kunst natürlich die Kunst unserer sich entwickelnden Zeit. Digitale Kunst, Fotografie und Video sind mittlerweile von fast jeder Galerie getrennt und auf allen Social-Media-Plattformen weit verbreitet. Digitale Kunst spricht die neue Generation von Künstlern und Menschen an, die an eine Welt gewöhnt sind, in der die Affinität zum Virtuellen eine grundnotwendige Notwendigkeit ist. Der Kunstmarkt hat in den letzten Jahren den Wert vieler digitaler Werke vervielfacht. Digitale Kunst ist der neueste Trend auf dem globalen Kunstmarkt, und ein kluger Käufer sollte in Betracht ziehen, sich mit diesem wachsenden und aufregenden neuen künstlerischen Stil vertraut zu machen. Mit der NFT-Technologie, die sich in der Kunstwelt verbreitet, hat Digital Art einen Hype erlebt, den es noch nie zuvor gegeben hat.

Digitale Kunst dokumentiert die Realität des Lebens in der zeitgenössischen, digitalen Welt. Heute sind wir mehr denn je daran gewöhnt, unsere Gedanken, Gefühle, Projekte und Ideen im digitalen Raum abzulegen. Deshalb ist digitale Kunst mehr als jede andere Kunstform die Kunst von heute und sehr wahrscheinlich die Kunst von morgen. Mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten und einfachem Zugang werden digitale Kunstwerke für Kunstliebhaber weltweit immer begehrtere Sammlerstücke.

Echtheit und Knappheit sicher stellen

Digital produzierte Kunst kann in unbegrenzter Anzahl von Kopien ohne Beschädigung oder Qualitätsverlust reproduziert werden. Um ihre Werke jedoch exklusiver zu gestalten, erstellen viele Künstler limitierte Editionen digitaler Kunstwerke oder sogar nur eine Kopie eines Kunstwerks. Wie bei herkömmlichen Drucken bestimmt die Größe der Ausgabe den Preis. Je größer die Edition, desto niedriger der Preis und umgekehrt, also bevor Sie etwas kaufen, überprüfen Sie, wie viele verschiedene Editionen des Kunstwerks es auf dem Markt gibt. Viele Künstler verwenden eine Reihe von APs (Artist’s Proof) für den eigenen Gebrauch, z.B. in Ausstellungen. Diese Zahl sollte normalerweise drei nicht überschreiten.

Digitale Kunst kann leicht gefälscht werden. Da digitale Kunst aus dem Internet kopiert werden kann, indem genau die gleiche Technologie verwendet wird, mit der der Künstler das Kunstwerk überhaupt erstellt hat, sind diese Fälschungen genau die gleichen wie das Originalkunstwerk und unmöglich zu unterscheiden. Digitale Zeichnungen, Gemälde und Drucke können auf Heimdruckern ausgedruckt werden, GIFs können heruntergeladen und bis ins Unendliche multipliziert werden.

Deshalb ist beim Kauf digitaler Kunst der Erwerb eines Echtheitszertifikats äußerst wichtig. Stellen Sie sicher, dass Sie das Zertifikat direkt vom Künstler oder der Galerie erhalten, um zu beweisen, dass Sie der wahre Eigentümer des Kunstwerks sind. Ohne das Echtheitszertifikat ist es unmöglich, Ihr digitales Kunstwerk weiter zu verkaufen. UNPAINTED verpflichtet sich zum Schutz des geistigen Eigentums von Sammlern und bietet sowohl analoge als auch Blockchain-basierte Kunstzertifikate an.

Digitale Kunst kennen zu lernen braucht Zeit

Viele digitale Kunstwerke benötigen Zeit, um eine Wertschätzung zu verstehen. GIFs, Videoarbeiten und viele andere Arten digitaler Kunst erfordern oft eine erweiterte Aufmerksamkeit des Betrachters, der eine ganze Dauer der Arbeit durchsitzen muss. Obwohl dies für einen ungeduldigeren Sammler unbequem sein kann, ist es ratsam, ein digitales Kunstwerk mehrmals anzusehen, bevor Sie mit dem Kauf beginnen, da dies die einzige Möglichkeit ist, festzustellen, wie Sie sich in den kommenden Tagen darüber fühlen werden – werden Sie es genießen, es immer und immer wieder zu sehen, oder werden Sie sich im Laufe der Zeit damit langweilen?

STATION ROSE: 12E234-5D5-472-A930
STATION ROSE: 12E234-5D5-472-A930

Es gibt digital gefertigte und physisch präsentierte Kunst, sowohl digital produziert als auch geliefert, und konventionell produzierte, aber digital präsentierte Kunst. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einem Käufer digitale Kunst zu liefern. Bestimmte digitale Kunstwerke, wie Drucke und Fotografien, werden gedruckt und wie jedes andere Kunstwerk an den Besitzer versandt. Rein digitale Kunst, wie Videos und Animationen, kann physisch auf einem USB Stick, einer Festplatte oder einem Prozessor bereitgestellt werden, den Sie in Ihrem Haus, in Ihrer Galerie oder in Ihrem Avault aufbewahren und speichern können, oder sie können heruntergeladen werden. Im UNPAINTED artstore bieten wir sowohl physische als auch reine digitale Kunstwerke an. In der UNPAINTED App können Kunstwerke in einem virtuellen Tresor gespeichert und mit Freunden auf einem mobilen Gerät geteilt werden. Die neueste Entwicklung besteht darin, Kunstwerke als nicht fungible Token (NFTs) auf der Blockchain zu speichern.

Technische Anforderungen berücksichtigen

Die meisten digitalen Kunstwerke sind auf einer Vielzahl von Bildschirmen zu sehen – Handy, Tablets, Computer oder TV. Aber einige digitale Kunstwerke können etwas anspruchsvoller sein und erfordern Projektoren oder hochauflösende Bildschirme, die eine hohe Menge kosten können.

Deshalb ist es wichtig, sich nach der technischen Ausrüstung zu erkundigen, die Sie benötigen, um das Kunstwerk auszustellen. In einer Welt, die zunehmend eine 8k-Auflösung umfasst, kann eine geeignete Ausstellungsausrüstung den Unterschied zwischen dem Genießen jedes subtilen Details des Stücks und dem Sehen von nichts als einer großen Unschärfe bedeuten.

Bei UNPAINTED konzentrieren wir uns auf Kunst, die einfach zu handhaben ist.

Mit der Technologie Schritt halten

Sie sollten sich auch nach dem Format der Arbeit erkundigen, insbesondere wenn es sich um ein Video handelt. Aufgrund des ständigen Wachstums der digitalen Technologie ist es besser, ein Werk zu kaufen, das entweder nicht mit fortschrittlichen Geräten modifiziert wird oder in Zukunft in höhere und anspruchsvollere Formate migriert werden kann. Im Vorfeld etwas Grundlagenforschung zu betreiben ist immer eine gute Idee.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English

Suche
%d Bloggern gefällt das: