fbpx

Birthe Blauth stellt in München aus

birthe-blauth-stellt-in-mnchen-aus
Birthe Blauth auf dem Rasen (Probestück) in der Elisabethkirche Kassel; Foto: Christoph Baumanns

München – Die UNPAINTED Künstlerin Birthe Blauth stellt derzeit 15 Arbeiten aus ihrer Serie “Celestial Bodies” sowie 2 Kostproben der “Pillars of the Cosmos” aus. Für die Celestial Bodies wurden einzelne Formen aus Bildrauschen extrahiert und mehrfach kopiert und gedreht. Dies geschah in Analogie dazu, wie sich eine Zelle vervielfältigt und so ein neuer Organismus entsteht. Licht und Schatten verschmelzen die Formen zu einer Einheit, einem fantastischen Stern im Reich der Möglichkeiten. Außerdem gibt es ein Video und einige Materialproben zum Ausstellungsprojekt für die Kasseler Elisabethkirche, wo Birthe Blauth den künstlerischen Wettbewerb zur Ausgestaltung während der nächsten Documenta gewann. “Die Celestial Bodies mit ihrer ätherischen Athmosphäre muss man mal in Ruhe in echt gesehen haben”, so die Künstlerin.

Für die Celestial Bodies wurden einzelne Formen aus Bildrauschen extrahiert und mehrfach kopiert und gedreht. Dies geschah in Analogie dazu, wie sich eine Zelle vervielfältigt und so ein neuer Organismus entsteht. Licht und Schatten verschmelzen die Formen zu einer Einheit, einem fantastischen Stern im Reich der Möglichkeiten.

In den Pillars Of The Cosmos wird das Gestaltungs- und Ordnungsprinzip der Spiegelung genutzt, um Sinn zu schaffen. Rauschen allein – Bildrauschen, weißes Rauschen, jegliches Rauschen – hat für uns keinen Sinn, weil wir darin keine für uns sinnvolle Ordnung sehen können. Durch die Spiegelung ändert sich das sofort. Die Spiegelsymmetrie ist eines der Hauptkonzepte in Natur und Kultur.

Birthe Blauth beschäftigt sich mit den Mustern und Gesetzen, nach denen wir wahrnehmen, unser Umfeld strukturieren und unsere Kultur entwickeln. Dazu gehört auch, wie überhaupt Naturgesetze und Strukturen entstanden sind, ob die Welt auch ganz anders sein könnte und ob und welche Freiräume wir innerhalb dieser Strukturen haben.

Bis Ende November kann der geneigte Kunstliebhaber Birthe Blauths Werke live in München betrachten. Termin auf Vereinbarung. Der Ort wird nach Anmeldung bekannt gegeben.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English

Suche
%d Bloggern gefällt das: