fbpx CFBundleURLTypes CFBundleURLSchemes fb801772740576104 FacebookAppID 801772740576104 FacebookDisplayName UNPAINTED App LSApplicationQueriesSchemes fbapi fbapi20130214 fbapi20130410 fbapi20130702 fbapi20131010 fbapi20131219 fbapi20140410 fbapi20140116 fbapi20150313 fbapi20150629 fbapi20160328 fbauth fb-messenger-share-api fbauth2 fbshareextension

STATION ROSE: Performance und Audio Release

station-rose-performance-und-audio-release
STATION ROSE 35 Jahre

Am Dienstag, den 17.10.23, hält STATION ROSE den Performance-Vortrag “STATION ROSE 35.0 back < into >> the FUTURE ∞ delivering Digital Art since 1988” an der Universität für angewandte Kunst Wien, AIL / Angewandte Interdisciplinary Lab, Plattform für Kunst, Wissenschaft und künstlerische Forschung.

STATION ROSE hat an der Universität für angewandte Kunst, Wien studiert, in den Meisterklassen von Oswald Oberhuber & Karl Lagerfeld.

Die AIL befindet sich in dem berühmten Jugendstilgebäude Postsparkasse von Otto Wagner am Wiener Ring. Was für ein außergewöhnlicher Ort, um über 35 Digital Years zu referieren, auch eine kleine STATION ROSE Medieninstallation ist für diese Inszenierung geplant. Jugendstil trifft auf das Digitale Archiv, mit vielen audiovisuellen Beispielen. Und JETZT freut sich STATION ROSE sehr darauf, dort wieder zu sprechen. 2018 hatten sie bereits einen Auftritt im AIL und präsentierten den Katalog “30.0 The Walls of the New Systems Will Be Liquid”, erschienen bei De Gruyter & Angewandte, inklusive Augmented Reality. “Liquid Walls”, ein Begriff, der immer noch mehr als gültig ist. Befinden wir uns nicht alle in einem Non-Stop-World-Building-Prozess? Er wird immer intensiver, die Energie wird jeden Tag spürbar stärker. Legen wir also los, umgeben von virtuellen Skulpturen & Entitäten, die unsere Realitäten erweitern. Den passenden Soundtrack dazu gibt es auf dem neuen Album “Dataworld Level 35.0” von STATION ROSE, das am selben Tag veröffentlicht wird.

Wir hoffen, Sie in der Postsparkasse begrüßen zu dürfen! Sie wurde 1906 als Bank eröffnet, heute sind die geprägten Goldbarren im digitalen Zeitalter aus Wissenschaft & Kunst.

en Detail :

1) Performance Vortrag im AIL
STATION ROSE 35.0: zurück< in >>die ZUKUNFT ∞ liefert digitale Kunst seit 1988.
Dienstag, 17.10.23, 21 Uhr.
AIL, Otto Wagner-Postsparkasse, Georg-Coch-Platz 2, 1010 Wien, AT
STATION ROSE wurde am 3.11.23 35 Jahre digital. In der Performance Lecture “35.0” gibt das Künstlerduo Einblicke in ihre digitalen Arbeiten, Musik & Kunstformen von 1988-2023. Beispiele werden sichtbar & hörbar gemacht. Es geht sowohl um ihre digitale Kunstgeschichte als auch um die Zukunft & das JETZT ∞

Die Künstlerin Elisa Rose und der Komponist Gary Danner, Pioniere der digitalen Kultur und des Internets seit 1991, springen schnell zwischen Jahrzehnten, über- und unterirdischen Räumen und erweiterten Realitäten: 1988 wird unmittelbar zu 2018, als sie ihre frühe digitale Arbeit auf neue Systeme übertragen und verfügbar machen. Die NFT “Substation”, ursprünglich eine digitale Arbeit von 1988 auf Diskette, die zuerst in ihrer Wiener Station gezeigt wurde, wird 2021 auf der NFT Platform Foundation abgelegt und wird in der Folge zu einem Partikel einer Rauminstallation in einer Solo-Galerieausstellung 2021/22. Weitere Transformationen der Arbeiten sind von GIF Anis zu Installationen, von CD-ROMs zu der sinnlichen Erfahrung & emotionalen Intensität von Immersivität & audiovisuellen Performances. Frühe Arbeiten treffen auf aktuelle Arbeiten in AR & VR & im RL. Auch neue 3D-Objekte sind sowohl als NFTs in der Blockchain, in der Natur, als 3D-Drucke & als Elemente in ihrer VR-Welt “Gunafaland” zu finden. In der Postsparkasse können die 3D-NFTs in ihrer AR-Version erscheinen.

Da STATION ROSE schon immer einen sehr starken Kontakt zur elektronischen Musikszene pflegte, fanden die letzten immersiven audiovisuellen Performances wieder in der Clubszene statt und es wurden über hundert Audio-Kompositionen veröffentlicht.

2) Neues Audio Release “Data Worlds Level 35.0” erschien auf Childhood Intelligence.

“STATION ROSE – DATA WORLDS LEVEL 35.0

CHILDHOOD INTELLIGENCE – CYBER CHILD ONE – A STATION ROSE FULL ALBUM LENGTH PROJEKT, DAS WELTEN DES KLANGS UND DER SYNTHESE AUSSTRAHLT. DIESE KLANGLICHE ODYSSEE ERÖFFNET EIN TOR, DAS VIRTUALITÄT UND REALITÄT ZU EINEM TECHNOLOGISCHEN MÄRCHEN VERSCHMELZEN LÄSST. INSPIRIERT VON ENNIO MORRICONE,12 TRAXX GRAVITATE AROUND THE DATA WORLDS SYSTEM. DIE ERINNERUNGEN AN GLITCH, FRÜHEN MINIMALISMUS, ACID UND TECHNO WERDEN DURCH DIE VISION DES CYBERPUNK-DUOS ELISA ROSE & GARY DANNER A.K.A. “STATION ROSE” AUF KOMPLEXE WEISE MITEINANDER VERBUNDEN.
SEIT DEM START IHRES AUDIO-VISUELLEN EPIKS HABEN SIE MEHR ALS 40 VERÖFFENTLICHUNGEN GEMACHT, DARUNTER CD-ROMS, DVDS, BÜCHER, VINYLS UND CDS…IHR LETZTER AUFTRITT AUF CHILDHOOD INTELLIGENCE WAR DIE “GUNAFA’S CHILDREN” MINI-LP (2019).”

Childhood Intelligence, Berlin, 10.2023

Erscheint am 17. Oktober 2023 auf Bandcamp und im Online-Handel.

Zu den Arbeiten von STATION ROSE im UNPAINTED artstore

Suche