The Next American President Visionboards von Gretchen Andrew bis 3. Nov. erhältlich

The Next American President Visionboards von Gretchen Andrew bis 3. Nov. erhältlich
Gretchen Andrew: The Next American President Visionboards

UNPAINTED freut sich, die Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen Künstlerin Gretchen Andrew bekannt zu geben.

Ab jetzt bis zur US-Präsidentschaftswahl am 03. November 2020 sind 5 einzigartige Werke von Gretchen Andrew aus ihrem Projekt: The Next American President exklusiv auf UNPAINTED zum Kauf verfügbar.

Suchen Sie bei Google nach “The Next American President” und Sie erhalten keinen der beiden Hauptkandidaten, sondern eine Reihe von Gretchen Andrews Visionboards, von denen eine Auswahl exklusiv im UNPAINTED artstore erhältlich ist. Mit femininen und trivialisierten Materialien schafft Gretchen Andrew “Visionboards”, um einen Traum zu manifestieren gegen die männlich dominierten Welten von KI, Programmierung und politischer Kontrolle im digitalen Zeitalter. Durch die Manipulation der KI, die den Internet-Suchalgorithmen zugrunde liegt, platziert Gretchen ihre eigenen Traumtafeln an der Spitze der Online-Suchergebnisse, wobei bestehende Darstellungen der Realität mit ihrer eigenen Vision der Zukunft neu geschrieben werden.

Die Künstlerin über ihre Werke

Auf die Frage nach dem Projekt stellte Gretchen den folgenden Text zur Verfügung, welcher sowohl ihre Praxis und den Umgang dieser Werke mit künstlicher Intelligenz beschreibt:

“Künstliche Intelligenz muss ausgebildet werden, und der Mensch muss entscheiden, wie er sie bildet.

Wenn zum Beispiel eine künstliche Intelligenz versuchen würde, vorherzusagen, wie der nächste amerikanische Präsident aussieht, würde sie alle früheren amerikanischen Präsidenten betrachten und mehr oder weniger den Durchschnitt bilden.

  • Barack Obamas Augen
  • Das “Haar” von Donald Trump
  • Franklin Roosevelt’s Lippen
  • Die Nase von George Washington?

Künstliche Intelligenz ist von Natur aus rückwärtsgewandt. Künstliche Intelligenz nutzt die Vergangenheit, um die Zukunft vorauszusagen. Diese Arbeiten, die ich als Visionstafeln bezeichne, visualisieren meine Hoffnungen und Träume für die Zukunft, ob das The Next American President ist, meine Kunstwerke auf dem Cover des Artforums, meine Aufnahme auf der Art Basel Miami Beach oder wie Frauen online vertreten sind. Und indem ich meine Visionstafeln, meine Hoffnungen und Träume für die Zukunft heimlich in die “Internet-Klassenräume” einschleuse, kehre ich die Richtung der künstlichen Intelligenz um. Meine Arbeit dreht die Richtung um, indem sie zu einem vorwärts träumenden Werkzeug der Möglichkeit gemacht wird.”

Weitere Infos auf gretchenandrew.com

Zur Produktseite der Werke

Suche