UNPAINTED setzt Blockchain-Technologie zur Zertifizierung von Kunstwerken ein

UNPAINTED setzt Blockchain-Technologie zur Zertifizierung von Kunstwerken ein
Blockchain-Visualisierung; Quelle: https://www.it-production.com/

München, 07. Februar 2020 – UNPAINTED, die Plattform für Kunst im Digitalen Zeitalter, präsentiert eine innovative Lösung zu Zertifizierung von Kunstwerken auf Grundlage der Blockchain-Technologie. Die technische Plattform wurde mithilfe des Partners bernstein.io erstellt.

Seit geraumer Zeit gibt es in der Kunstwelt Überlegungen, wie man insbesondere digitale Kunstwerke auf Echtheit authentifizieren kann, wie Sammler ihr Eigentum schützen können und wie digitales intellektuelles Eigentum im Kunstbereich vor unbefugter Verfielfältigung geschützt werden kann. Auch UNPAINTED hat nach einer geeigneten Lösung gesucht.

Das digitale UNPAINTED-Zertikat für Kunstwerke bietet nun all das. Auf einer zentralen Plattform im Internet kann man alle relevanten Daten eines Kunstwerkes einsehen. Jeder Eigentümerwechsel wird protokolliert, so dass eine lückenlose, nicht korrumpierbare Historie des Kunstwerkes entsteht. Nicht zertifizierte Kopien können leicht identifiziert werden. Die Plattform ist durch starke Verschlüsselung geschützt. Nach und nach sollen alle Kunstwerke, die im UNPAINTED artstore geführt werden, mit dem digitalen Zertifikat ausgestattet werden.

Suche