UNPAINTED lab 3.0 Kunstmesse in MÜNCHEN, Februar 2016

UNPAINTED lab 3.0 Kunstmesse in MÜNCHEN, Februar 2016
UNPAINTED lab 3.0 Programm Thumb

Die UNPAINTED lab 3.0 Kunstmesse fand vom 18. bis 21. Februar 2016 im Mixed Munich Arts (MMA) in München statt. Sie war beschränkt auf eine Auswahl internationaler Digitaler Künstler ohne Galeriebindung. Die Auswahl der Aussteller erfolgte durch die Kuratoren Dr. Annette Doms und Nate Hitchcock (Gastkurator aus New York).

Hier ein Video-Rundgang durch die UNPAINTED-Messehalle mit den Bloggerinnen von Selbstdarstellungssucht:

Die UNPAINTED lab 3.0 Show

Vielen Dank an all diejenigen, die die UNPAINTED im Februar 2016 in München besucht und dieses unvergessliche Erlebnis mitgestaltet haben. Die dauerhafte Unterstützung der UNPAINTED durch die Stadt München, inklusive der Schirmherrschaft von Dr. Ludwig Spaenle und Josef Schmid sowie die zahlreichen ausstellenden Künstler setzten das Publikum in Begeisterung. Annähernd 4.000 Gäste besuchten die Kesselhalle des MMA nahe des Münchner Museumsviertels, in der rund 40 internationale Künstler ohne Galeriebindung ihre Positionen zur Digitalkunst präsentierten.

UNPAINTED Programmheft Feb. 2016

Künstler der UNPAINTED lab 3.0 Messe

lab 3.0 TEILNEHMER 2016
American Artist (NY), Andrea McGinty (NY), Aram Bartholl (Berlin), Arent Weevers (Hengelo), Arthur Elsenaar (Amsterdam), Betty Mü (München), Birthe Blauth (München), Ekin Onat (Istanbul), Felix Hörhager (München), Florian Freier (München / Barcelona), Giovanna Olmos (NY), Giulia Bowinkel & Friedemann Banz (Düsseldorf), Gretta Louw (München), Jennifer Mehigan (Clonakilty), Holger Lippmann (Berlin), INT RA (Schweiz), Leonie Link (Offenbach), Lumenman (München), Maja Kalogera (Zagreb), Manuel Rossner (Ittlingen), Martin Reiche (Berlin), Mathis Nitschke (München), Michael Mandiberg (NY), Miltos Manetas (London), Nora Renaud, Natalie Bewernitz / Marek Goldowski (Köln), Niko Abramamidis &NE (München), Ole Fach (Berlin), Pia Myrvold (Paris), Ricardo Morales-Hernandez (Puerto Rico), STATION ROSE (Wien), Stefan Saalfeld (München), Susanne Rottenbacher (Berlin), Tatjana Tanja Vujinovic Kusej (Ljubljana), Theodore Darst (NY), VT Salon (Taiwan), ffmpe (Berlin)

lab 3.0 PERFORMANCES 2016
No Weapon Formed Against Me Shall Prosper
Video, Performance, Voice: Manuela Hartel
Live-Electronik, Performance, Sound: Lorenz Schuster, stage

PiXL PLAYROOM by STATION ROSE
Audiovisual live performance: Elisa Rose & Gary Danner

Audiovisual amplitude fluctuations 
Electric guitar, effect pedals: Tom Früchtl
Computer, sound, Internet: Beat Brogle

Lumenman – interactive light experience
by Bernhard Rauscher

Presse 2016

Media-Downloads

Pressemeldung vom 24. Februar 2016: Zweite UNPAINTED-Messe in München schließt mit zufriedenen Künstlern und Veranstaltern (PDF)

Pressemeldung vom 26. Januar 2016: UNPAINTED lab 3.0 zeigt zum zweiten Mal Digital- und Medienkunst in München (PDF), inkl. kompletter Ausstellerliste

Pressebilder zur freien redaktionellen Verwendung für eine Berichterstattung über UNPAINTED lab 3.0 in München

Pressestimmen zu UNPAINTED LAB 3.0 2016 in München

„Etwas Materialisierung muss schon sein. In München geht die Messe „Unpainted“ in die zweite Runde – nur digitale Kunst, keine Malerei und auch keine Galerien.“ Von Brita Sachs.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.02.2016

Zufrieden mit ‘Unpainted’ – Die Messe für digitale Kunst lockt Besucher von acht bis 80 an”. Von Evelyn Vogel.
Süddeutsche Zeitung, 22.02.2016

Suche